3. Platz bei den Kreismeisterschaften

Das erste Spiel gegen Flehingen ging voll in die Hose – wir verloren 4:1. Im zweiten Spiel gegen die SG Ubstadt-Weiher konnten wir überraschend klar mit 3:0 gewinnen. So hätte uns ein Unentschieden gegen die favorisierten Heidelsheimer gelangt. Heidelsheim musste gewinnen und spielte sehr offensiv. Aus einer sehr gut organisierten Abwehr heraus, konnten wir den ein und anderen Konter setzen, und uns mit den Toren von Marco Kastner (2) und Branco (1) mit 3:1 behaupten.
Im Halbfinale gegen Neibsheim waren wir wiederum die spielerisch klar bessere Mannschaft, lagen aber durch individuelle Fehler jeweils 1:0 und 2:1 zurück.Trotz vieler Einschussmöglichkeiten kamen wir über ein 2:2 nicht hinaus. Beim Sieben-Meter-Schießen konnten wir den sehr guten Torwart von Neibsheim nur ein Mal bezwingen, so dass wir nun um Platz drei spielen mussten.
Gegen Stettfeld um Platz drei konnte Oldie Cordier schnell das 1:0 schießen. Stettfeld glich in der 12 Minute wiederum aus. Zwei Minuten später war wiederum Oldie Cordier mit dem Kopf zur Stelle und markierte den Siegtreffer zum 2:1 Endstand.
Wenn man bedenkt, dass wir mit zwei Oldies sowie Branko, Pala (zwei Jahre Trainingsrückstand) das Ü 32 Turnier mit dem dritten Platz abschlossen, kann man über das Ergebnis sehr zufrieden sein.
Erfolgreich für den FCO waren Wolfi, Branko, Marco, Pala, Marcel, Roger, Alex, Timo. (RoCo)

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑