Autor: Matthias Hellriegel

AH ist Kreispokalsieger

Dieses Jahr wurde zum ersten Mal ein Ü32 Kreispokal Turnier ausgespielt. In einem kampfbetonten, aber fairen Turnier konnten sich unsere Kicker durchsetzen und holten den begehrten Pott.

In der Gruppenphase konnte man sich zunächst mit 1: 0 gegen Heidelsheim durchsetzen. Im zweiten Spiel konnte ein 1:1 gegen Stettfeld erreicht werden und das letzte Spiel gegen Weiher wurde mit 3:1 gewonnen. Als Gruppenerster erreichte man somit das Halbfinale und konnte sich dort gegen die spielstarken Kirrlacher mit 3:0 durchsetzen und somit für das Finale qualifizieren. Hier traf man wiederum auf Heidelsheim, die im Halbfinale gegen Unteröwisheim mit 5:0 die Oberhand behielten.
Man war also gewarnt. Mit einer tollen disziplinierten Leistung konnten der FCO schnell in Führung gehen. Kurz darauf erzielte man das 2:0. Das Spiel schien gelaufen zu sein. Doch mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 und dem kurz darauf fälligen Neunmeter, schien das Spiel zu kippen. Doch unser glänzend aufgelegter Tormann B. Nunzio konnte diesen halten. So brachte man das Spiel über die Zeit und hatte hoch verdient das Turnier gewonnen. Es haben sich alle ins mächtig ins Zeug gelegt und durch den glänzend aufgelegten Torwat B.Nunzio, der einen Super Tag erwischte und mit einer Glanzparade nach der anderen uns im Spiel hielt, konnte man den Titel als erster Ü32 Kreispokalsieger einfahren.

kreispokalsieger-2016
Es spielten v.l.n.r : M.Schweiger (leider nicht im Bild), V.Grau, M.Kastner, Ch.Enzo, R.Hellriegel, R.Cordier, M.Hipp, B.Nunzio, Ch.Simek.

 

Burgfest am 23. – 25.7.

Dieses Jahr findet wieder ein Obergrombacher HIghlight statt. Vom 23.7. bis zum 25.7. verwandelt sich das „Städtl“ wieder in ein einmaliges Festerlebnis. Auf dem Burgfest kann man bei einem mittelalterlichen Programm auch wieder an vielen Essens- und Getränke-Ständen verweilen und alte und neue Freunde treffen.

Der FCO freut sich schon auf Ihren Besuch!

IMGP2471

Öffentliches Training und Vorstellung

Der FC Alemannia Obergrombach lädt ein!

Wozu?

Öffentliches Training mit anschließender Vorstellung der neuen 1. und 2. Mannschaft

Wann?

Am 10.07.2016 ab 10:30 Uhr

Wo?

Auf dem Sportgelände des FCO

Für das leibliche Wohl wird gesorgt!
Beide Mannschaften freuen sich auf das zahlreiche Erscheinen seiner Mitglieder, Fans und derer, die das noch werden wollen.

Danke für die Unterstützung!

Hallo liebe Eltern und Freunde des FCO!

Es freut uns sehr, dass das Engagement der Trainer und Helfer des FC Alemannia Obergrombach auch in diesem Jahr mit der Fortführung der Zusammenarbeit vieler Sponsoren gewürdigt wird. Die Zukunft des Sports lebt von der Jugendarbeit seiner Vereine und die brauchen bekanntermaßen immer Unterstützung für die weitere Jugendarbeit!

pfirmann

 

Die Firma Pfirmann Industriebau hat uns wie im letzten Jahr erneut großzügig unterstützt und nun können wir jedem aktiven Sportler unserer Bambinis und F Jugend einen Trainingsanzug, Weiterlesen

Sportfest des FCO

DSC_0150Bei frühlingshaftem Wetter mit viel Sonnenschein empfing der FCO zahlreiche Besucher am diesjährigen Sportfest, das am 07. bis 09. Mai stattfand. Fußballerisch begann es mit einem E-Jugendspiel, bevor im Anschluss das Bambini-Spielfest durchgeführt wurde. Mit 21 Mannschaften, davon 4 des FCO, insgesamt 117 Kindern und rd. 250 Elternteile und Betreuern, war ein ordentliches Gewusel auf und um den Sportplatz zu beobachten. Den sportlichen Abschluss an diesem Tag war das AH Qualifikationsturnier um den Europa-Park-Cup 2016, das der FC Heidelsheim für sich entscheiden konnte. Mit der anschließenden Live-Musik der Band „Mangold“ mit Golden Ballads of Rock&Pop, wurde bis spät in die Nacht gefeiert und gesungen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Sonntagmorgen mit musikalischer Begleitung der Band „Um Gottes Willen“ wurde der heilige Rasen in einer ganz besonderen Form genutzt. Wie einfach es ist Fußball und Kirche zusammenzubringen, wurde hier eindrucksvoll demonstriert. Bei Pfarrerin Knauber und Pfarrer Fritz sei hier besonders für dieses „Auswärtsspiel“ gedankt. Bei der Gärtnerei Heckert bedanken wir uns für den Blumenschmuck. Am gemeinsamen Mittagstisch mit Burgunderbraten und Grillschinken konnten sich die Gäste stärken. Mit dem Spiel der 2. Mannschaft, die gegen den FV Hambrücken II mit 6:0 untergingen, setzte sich sonntags das sportliche Programm fort. Wesentlich besser machte es unsere 1. Mannschaft, die gegen den FV Neuthard II mit 6:2 gewann. Somit sind auch rechnerisch alle Abstiegssorgen weg. Mit dem letzten Spiel des Tages Ober- gegen Unterdorf war nochmal Spaß und Spannung garantiert. In der Begegnung, das aus dem Sportfestprogramm nicht mehr wegzudenken ist, konnte sich auch in diesem Jahr das Unterdorf mit 2:1 durchsetzen. Am Montag fanden noch die Gruppenspiele des Ortsturnieres statt. Die jeweils Gruppenersten und -zweiten bestritten im Anschluss die Endspiele. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die SG Hundeverein/Feuerwehr gegen den Musikverein durchsetzen und als Sieger ging im Finalspiel die SG DRK/Tischtennis hervor, die gegen den Tennisclub im 9-Meterschießen gewann. Ortsvorsteher Jens Skibbe sprach noch schöne Grußworte und überreichte dem Sieger den Wanderpokal.
Der FCO hat ein spannendes, unterhaltsames und kulinarisch ansprechendes Programm geboten und ist mit dem Verlauf sehr zufrieden. Dank gilt besonders unseren Gästen für ihr Kommen, den Helferinnen und Helfern, den Akteuren, Kuchenspendern, Schiedsrichtern und dem DRK. (Gra)

Jahreshauptversammlung des FCO

Vorsitzender Andreas Ritter konnte zur diesjährigen JHV am 23.04.2015 in den Räumen des Clubhauses 45 Mitglieder begrüßen. Nach der Totenehrung gab er einen kurzen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr. Er bedankte sich bei den Mitgliedern der Vorstandschaft sowie bei allen Mitgliedern, die im Laufe des letzten Jahres mit ihrer ehrenamtlicher Tätigkeit den Vereinsbetrieb gestützt haben. Der neu gewählte Vorsitzende Sport Olaf Kaps stellte die das neu besetzte Team vor, das sich zum Ziel gesetzt hat an der A-Klasse anzuklopfen. Spielausschussvorsitzender Steffen Helfrich und Trainer Darko Raguz gaben kurze Ansprachen. Mit Spannung erwartet wurde der Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden Finanzen Klaus Hannich, der in fachmännischer Manier die Ein- und Ausgabenseite der Vereinsfinanzen den Anwesenden erläuterte. Erfreulich war hierbei, das Vereinsjahr mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen zu haben. Die einstimmige Entlastung erfolgte durch Kassenprüfer Marco Schweiger. Jugendleiter Klaus Lindenfelser gab einen kurzen Rückblick über den Spielbetrieb der Jugendmannschaften und dankte allen Jugendtrainern für die geleistete Arbeit, sowie der Vorstandschaft. Derzeit werden ca. 100 Spielerinnen und Spieler betreut. Durch sinkende Geburtenzahlen wird man zunehmend auf Spielgemeinschaften setzen müssen. Erfreut war er auch darüber dass zwischenzeitlich 2 Jugendtrainer den Trainerschein C auf der Sportschule Schöneck erworben haben. Mit dem Bericht der AH-Abteilung durch Roger Cordier wurde ein Rückblick auf die spielerischen, sowie außersportlichen Aktivitäten gegeben. Für den Ortschaftsrat nahm Michael Speck teil und bescheinigte dem FCO großes Engagement bei allen Aktivitäten. Er nahm auch die Entlastung der Gesamtvorstandschaft vor. Unter Punkt Neuwahlen wurden alle Funktionen einstimmig gewählt bzw. wiedergewählt. Vorsitzender Andreas Ritter nahm im Anschluss noch vereinsinterne Ehrungen vor. Ein Vertreter des BFV ehrte Bernhard Ritter in seinen Tätigkeiten im Spielausschuss, Klaus Lindenfelser als Jugendleiter, sowie Dirk Degen als Schriftführer, welche mehr als 10 Jahre ihre jeweiligen Funktionen ausübten. Mit Freude sicherte das DRK auch weiterhin seine Unterstützung zu. Mit der Ausschau auf das Jahr 2016 und den kommenden vielfältigen Veranstaltungen bedankte sich Andreas Ritter für die gute Zusammenarbeit und schloss die diesjährige JHV. (Gra)

Termine im Mai

Im Mai stehen einige interessante Termine an:

Mittwoch, 4.5.16, 18:30 Uhr FCO – Neudorf II

Donnerstag, 5.5.16, 12:00 Uhr FCO-Familienwanderung ab Michaelsberg-Kapelle mit Wanderführerin Xenia, 11:00 Uhr ab Kirche Obergrombach, Abschluß beim Vatertagsfest des OGBV in der Campingstraße

Freitag, 6.5.16, 16:00 Uhr Aufbau Sportfest

Samstag, 7.5. bis Montag, 9.5.16 Sportfest

KSC-Fußballschule zu Gast beim FC Obergrombach

„KSC olé olé olé!“ – So wird es bald auch wieder auf dem Trainingsgelände des FC Obergrombach zu hören sein, denn in den kommenden Pfingstferien kommt die KSC-Fußballschule nun zum zweiten mal nach Obergrombach.

Vom 17. – 20.05.2016 findet das viertägige KSC-Camp beim FC Obergrombach statt.

Die KSC-Fußballschule wurde im Jahr 2008 gegründet und erfreut sich seither immer größerer Beliebtheit in und rund um Karlsruhe.
Die fußballbegeisterten Kids zwischen 7 und 14 Jahren, an die sich das Camp richtet, dürfen sich dann auf vier Tage „Fußball pur“ und jede Menge KSC-Highlights freuen.
Täglich werden zwei Trainingseinheiten mit den Trainern des KSC-Talentteam absolviert.
Dabei trainieren die Kids auf abwechslungsreiche Art und Weise und nach den neuesten Methoden. Das Trainingsprogramm wird von den Trainern individuell auf die Teilnehmer abgestimmt.
Zudem erwarten die Camp-Teilnehmer immer wieder unvergessliche Momente, die sie nur in der KSC-Fußballschule erleben können.
So schauen an einem Tag zwei KSC-Profis beim Camp vorbei und stehen den Nachwuchskickern Rede und Antwort. Auch das beliebte KSC-Maskottchen Willi Wildpark lässt es sich nicht nehmen, den Camp-Teilnehmern einen Besuch abzustatten.
Am letzten Camp-Tag beinhaltet dann das Programm noch etwas ganz Besonderes: das KSC-Fußballabzeichen und das Abschlussturnier im Soccercourt.

Der Spaß am Fußballspielen wird in der KSC-Fußballschule großgeschrieben und steht im Mittelpunkt eines jeden Camps. Sowohl Vereinsspieler als auch Mädels und Jungs, die ihre ersten Fußballerfahrungen sammeln möchten, sind herzlich willkommen.
Wer sich für das Camp in Obergrombach und die KSC-Fußballschule interessiert, findet alle Infos, Termine und Anmeldeformulare auf der Homepage der KSC-Fußballschule unter www.ksc-fussballschule.de. Bei Fragen steht die KSC-Fußballschule auch gerne telefonisch unter 0721-9643460 (montags-freitags, 14-16 Uhr) oder Sonja Morlock unter 07257-9301033 (FC Obergrombach) zur Verfügung.